Spielbankabgabe

Posted by

spielbankabgabe

2 Abs. 5 des Berliner SpielbankG bzw. § 6 Abs. 1 der SpielbankVO Die hieraus erzielten Einnahmen werden daher mit der Spielbankabgabe nicht. (1) Der Spielbankunternehmer ist verpflichtet, an das Land eine Spielbankabgabe zu entrichten. Die Spielbankabgabe ist nach Maßgabe des Haushaltsplans. Die Spielbankabgabe beträgt 50 Prozent des einen Freibetrag von 1 Million Euro übersteigenden Bruttospielertrags einer Spielbank. Bruttospielertrag ist im. spielbankabgabe

Video

Dein Geld 2017!

0 comments

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *